Marvin Heidenstedt

Historisches zu der deutschen Glasfaser

Netzpolitik.org hat hier über ein Plan von 1981 über ein bundesweiten Glasfasernetz recherchiert.

Money Quote:

Das deutsche öffentlich-rechtliche Fernsehen war in dieser Zeit mit einer absoluten linken Schlagseite versehen.“ Das Kalkül der Union: Wenn man schon nicht Sendungen wie „Monitor“ und „Panorama“ beeinflussen kann, dann soll es zumindest Konkurrenz von außen geben: durchs Privatfernsehen, eingespeist in die Kabelnetze. Also wurde die Bundesrepublik aufgebuddelt, und es wurden von der Bundespost Kupferkabel verlegt. Die kosteten damals weniger als ein Drittel der Glasfaser.
- damaliger Postminister Schwarz-Schilling